<%Option Explicit%> <%=DE("Institut für Wirtschaftsforschung Halle","Halle Institute for Economic Research")%>

Wirtschaft im Wandel

Mit seiner Zeitschrift Wirtschaft im Wandel will das IWH kontinuierlich einer breiten Öffentlichkeit Beiträge vorlegen, in denen empirische Entwicklungen dargestellt, analysiert und bewertet werden. Die Beiträge behandeln wirtschaftlich relevante Fragestellungen, insbesondere der konjunkturellen, strukturellen, regionalen und kommunalen Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland sowie des Transformationsprozesses in den Ländern Mittel- und Osteuropas.    Details Einblenden / Ausblenden


Aktuelle Ausgaben

<%=Year(Date)%>    <%=Year(Date)-1%>    Alle Jahre




04.05.2016 Wirtschaft im Wandel

Wirtschaft im Wandel 2/2016

Reint E. Gropp: Kommentar: Die EZB tut, was sie kann – nun ist die Politik gefordert

Gerhard Heimpold: Aktuelle Trends: Produktivität im Ost-West-Vergleich: Ostdeutschland holt langsam weiter auf

Oliver Holtemöller: Gemeinschaftsdiagnose Frühjahr 2016: Aufschwung bleibt moderat – Wirtschaftspolitik wenig wachstumsorientiert

Martina Kämpfe: Außenwirtschaft Sachsen-Anhalts auf dem Weg zu einer größeren Internationalisierung

Steffen Müller: Vererbung von Arbeitslosigkeit: Wie der Vater, so der Sohn?

Brigitte Loose: IWH-Bauumfrage im ersten Quartal 2016: Hochkonjunktur im Ausbaugewerbe

Cornelia Lang: IWH-Industrieumfrage im ersten Quartal 2016: Optimistische Erwartungen im Konsumgütergewerbe

Gerhard Heimpold: Von der Transformation zur europäischen Integration: Auf dem Weg zu mehr Wachstumsdynamik – ein Tagungsbericht


29.02.2016 Wirtschaft im Wandel

Wirtschaft im Wandel 1/2016

Oliver Holtemöller: Kommentar: Bleibt Sachsen-Anhalt abgehängt?

Oliver Holtemöller: Aktuelle Trends: Nach Einführung des Mindestlohns: Höherer Stundenlohn, aber geringere Arbeitszeit bei Ungelernten

Oliver Holtemöller: Agrarrohstoffpreise und Lebensmittelpreise in armen Ländern

Rosenfeld, Martin T. W.; Bischoff, Ivo; Bergholz, C.; Melch, Simon; Haug, Peter; Blaeschke, F.: Im Fokus: Interkommunale Kooperation ist deutlich im Kommen – Ergebnisse einer Kommunalbefragung des IWH und der Universität Kassel

Brigitte Loose: IWH-Bauumfrage im vierten Quartal 2015: Geschäftsaussichten hellen sich in allen Sparten deutlich auf

Cornelia Lang: IWH-Industrieumfrage im vierten Quartal 2015: Gute Stimmung bei den Unternehmen hält an

Matthias Wieschemeyer: „Challenges for Forecasting – Structural Breaks, Revisions and Measurement Errors” 16th IWH-CIREQ Macroeconometric Workshop


18.12.2015 Wirtschaft im Wandel

Wirtschaft im Wandel 6/2015

Gropp, Reint E.: Politische Kreditvergabe der Sparkassen

Ludwig, Udo: Aktuelle Trends: Konvergenzvorsprung der ostdeutschen Wirtschaftsleistung ist dahin!

Brautzsch, Hans-Ulrich: Arbeitsmarktbilanz Ostdeutschland: Beschäftigung im Osten rückläufig

Brautzsch, Hans-Ulrich: Zu den Auswirkungen der Migration auf den ostdeutschen Arbeitsmarkt

Heimpold, Gerhard: Im Fokus: Industrielle Kerne in Ostdeutschland und wie es dort heute aussieht – Das Beispiel des Chemiestandorts Bitterfeld-Wolfen

Heblich, Stephan; Slavtchev, Viktor: Persönliche Beziehungen, der Transfer von akademischem Wissen und der Standort von Gründungen aus Hochschulen


09.11.2015 Wirtschaft im Wandel

Wirtschaft im Wandel 5/2015

Gropp, Reint E.; Heimpold Gerhard: Kommentar: 25 Jahre Aufbau Ost – weiterer Konvergenzfortschritt braucht gesamtdeutsches Produktivitätswachstum

Holtemöller, Oliver; Pohle, Felix: Aktuelle Trends: Mindestlohnbetroffenheit – Besonders starker Rückgang geringfügiger Beschäftigung in den Neuen Bundesländern

Brachert, Matthias; Dettmann, Eva; Titze, Mirko: Die Analyse kausaler Effekte wirtschaftspolitischer Maßnahmen – Das Zentrum für evidenzbasierte Politikberatung am IWH (IWH-CEP)

Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose: Gemeinschaftsdiagnose Herbst 2015: Deutsche Konjunktur stabil – Wachstumspotenziale heben

Christoph, B.; Kracke, N.; Leber, U.; Schultz, Birgit: Passungsprobleme am Arbeitsmarkt: Zwischen Fachkräftemangel und unterwertiger Beschäftigung – Bericht vom 12. IWH/IAB-Workshop zur Arbeitsmarktpolitik

Bacher, A.; Tonzer, Lena: 1st IWH-FIN-FIRE Workshop on Challenges to Financial Stability

Brigitte Loose: IWH-Bauumfrage im dritten Quartal 2015: Geschäftsklima unverändert gut

Cornelia Lang: IWH-Industrieumfrage im dritten Quartal 2015: Stimmung hat sich aufgehellt


11.09.2015 Wirtschaft im Wandel

Wirtschaft im Wandel 4/2015

Reint E. Gropp: Kommentar: Demographie und Einwanderung

Hans-Ulrich Brautzsch: Aktuelle Trends: Wanderungsverluste Ostdeutschlands gegenüber dem Westen stark rückläufig – deutliche Wanderungsgewinne gegenüber dem Ausland

Martin Altemeyer-Bartscher, Oliver Holtemöller und Götz Zeddies: Drei Optionen zur Reform der Einkommensteuer

Annika Bacher, Felix Noth: Einlagensicherungssysteme erhöhen das moralische Risiko von Banken

Daniel Fackler: Firm Exit and Job Displacement – ein Workshopbericht

Brigitte Loose: IWH-Bauumfrage im zweiten Quartal 2015: Große Zuversicht in Hochbau und Ausbau

Cornelia Lang: IWH-Industrieumfrage im zweiten Quartal 2015: Nur die Konsumgüterhersteller erwarten florierende Geschäfte


30.06.2015 Wirtschaft im Wandel

Wirtschaft im Wandel 3/2015

Reint E. Gropp: Kommentar: Der Europäische Gerichtshof und der Grexit

Gerhard Heimpold: Aktuelle Trends: In den meisten deutschen Bundesländern stieg die Exportintensität der Industrie – aber die ostdeutschen Flächenländer verbleiben auf hinteren Rangplätzen

Makram El-Shagi, Gregor von Schweinitz: Negative Bonitätsbewertungen und Zinsen auf Staatsanleihen – Gibt es einen Teufelskreis?

Oliver Holtemöller: Wirtschaftspolitische Herausforderungen für Sachsen-Anhalt: Toleranz, Talente und Technologie

Udo Ludwig, Franziska Exß: Im Lichte neuer Daten: Ostdeutschland absolut „reicher“, beim Wachstumspotenzial jedoch relativ „ärmer“

Anja Förtsch, Albrecht Kauffmann: Perspectives for Future Research on European Urban Development: Workshop im Rahmen eines deutsch-russischen Kooperationsprojekts


30.04.2015 Wirtschaft im Wandel

Wirtschaft im Wandel 2/2015

Oliver Holtemöller: Kommentar: Arbeitnehmer entlasten: Jetzt Steuern und Sozialbeiträge reformieren

Steffen Müller: Aktuelle Trends: Betriebsrat und Tarifvertrag: Immer weniger Beschäftigte haben beides

Projektgruppe Gemeinschaftsdiagnose: Gemeinschaftsdiagnose Frühjahr 2015: Kräftiger Aufschwung dank günstigem Öl und schwachem Euro (Kurzfassung)

Felix Noth, Lena Tonzer: Welche Risikomaße bilden das Ausfallrisiko für Geschäftsbanken adäquat ab? Eine Analyse am Beispiel US-amerikanischer Banken

Anja Förtsch, Albrecht Kauffmann und Martin T. W. Rosenfeld: Die Institutionalisierung von Metropolregionen: Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg von Städten? – Ein Bericht über das „5th Halle Forum on Urban Economic Growth“

Gerhard Heimpold, Daniel Lentfer: Von der Transformation zur Europäischen Integration – 25 Jahre Wirtschaftsentwicklung in den Neuen Ländern – ein Tagungsbericht

Brigitte Loose: IWH-Bauumfrage im ersten Quartal 2015: Stimmungsaufhellung zum Jahresauftakt

Cornelia Lang: IWH-Industrieumfrage im ersten Quartal 2015: Unternehmen starten verhalten ins neue Jahr


19.02.2015 Wirtschaft im Wandel

Wirtschaft im Wandel 1/2015

Reint E. Gropp: Kommentar: Manövriert sich die EZB in eine Falle?

Hans-Ulrich Brautzsch, Birgit Schultz: Aktuelle Trends: Mindestlohn von 8,50 Euro: Hohe Betroffenheit in arbeitsintensiven Branchen

Manuel Buchholz, Lena Tonzer: Risikobewertung von Staatsanleihen im Euroraum während der Staatsschuldenkrise von Ansteckungseffekten getrieben

Albrecht Kauffmann: Im Fokus: Bevölkerungsentwicklung der ostdeutschen Städte seit 1990 – Fiktion oder Wirklichkeit?

Brigitte Loose: IWH-Bauumfrage im vierten Quartal 2014: Baukonjunktur in Ostdeutschland schwächelt weiter

Cornelia Lang: IWH-Industrieumfrage im vierten Quartal 2014: Geschäftslage hat sich zuletzt wieder verbessert