25 Jahre IWH

Jubiläumsjahr 2017

25 Jahre IWH. Die Höhe- und Wendepunkte.

Ein Vierteljahrhundert ist es her, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Arbeit aufgenommen haben. Was in dieser Zeit passiert ist und wie es in Zukunft weitergeht:

Inhalte

Fotos aus 25 Jahren IWH

Das ehemalige IWH-Gebäude

Das heutige IWH-Gebäude

Luftbild Halle Zentrum (1998)

Luftbild Halle Zentrum (2012)

Innenhof vor dem Umbau

Innenhof des IWH heute

Das Dachgeschoss damals

Das Dachgeschoss heute

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IWH heute (2017)

Die, die es wissen müssen ...

Prof. Dr. Udo Ludwig

Von der CIA und einem Glas Rotwein ...

Dr. Brigitte Loose

Als es in Halle noch kaum Wohnungen gab ...

 

 

 

Dr. Gerhard Heimpold

Was Südkorea mit dem IWH zu tun hat ...

 

 

Meilensteine

1992: Gründung

Präsident ist Manfred Wegner.

Frühjahr 1993: Gemeinschaftsdiagnose

Das IWH nimmt erstmals aktiv an der Gemeinschaftsdiagnose in Kiel teil.

1994: Neuer Präsident

Rüdiger Pohl wird zweiter Präsident des IWH.

2004: Neuer Präsident

Ulrich Blum wird dritter Präsident des IWH.

2011-2013: Kommissarische Leitung

Das IWH wird kommissarisch von Jutta Günther und Oliver Holtemöller geleitet.

2012: IWH-DPE

Seit dem Jahr 2012 gibt es am IWH das Doctoral Programme in Economics (DPE).

2013: Neue Präsidentin

Claudia M. Buch wird neue Präsidentin des IWH.

2013: Total-E-Quality

Das IWH bekennt sich zu einer aktiven Förderung der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern, die über gesetzliche Vorgaben hinausgeht.

Im Jahr 2013 wurde das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle dafür erstmals mit dem Total-E-Quality-Prädikat für Chancengleichheit ausgezeichnet. Im Jahr 2016 erhielt das IWH diese Auszeichnung erneut.

2014: IWH-CEP

Im Jahr 2014 wird das Zentrum für evidenzbasierte Politikberatung (IWH-CEP) gegründet. Das IWH-CEP ist eine Plattform, die Aktivitäten in Forschung, Lehre und Politikberatung bündelt und strukturiert. Das hat zum Ziel, bessere Grundlagen für eine kausale Analyse wirtschaftspolitischer Maßnahmen in Deutschland zu schaffen.

2014: Neuer Präsident

Seit 2014 ist Reint Gropp Präsident des IWH.

2015: Publikation zur Griechenland-Krise erregt Aufsehen





Im Juli 2015 erregte das IWH mit seiner Publikation "Germany's Benefit from the Greek Crisis" großes Aufsehen und sorgte für kontroverse Diskussionen in der Öffentlichkeit.

 

 

 

2015: ASSA Meeting

2015 rekrutiert das IWH erstmalig auf dem ASSA Meeting.

2015: Forschungsdatenzentrum

Im Dezember 2015 wird das Forschungsdatenzentrum des IWH (FDZ IWH) durch den Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten akkreditiert.

2016: Relaunch der Website

Ende 2016 nimmt das IWH einen umfangreichen Relaunch vor:

 

Das frühere Design der Website

 

 

...und unser Online-Auftritt heute

 

 

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoWeltoffen Logo