Helge Littke

Helge Littke
Aktuelle Position

seit 9/14

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Finanzmärkte

Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)

Forschungsschwerpunkte

  • Zentralbank-Kommunikation und Interaktion mit Finanzmärkten

Seit dem 1. September 2014 verstärkt Helge Littke als Doktorand die Forschungsgruppe Marktstrukturen im Finanzsektor und Finanzstabilität der Abteilung Finanzmärkte.

Sein Bachelor- und Masterstudium in Applied Economics absolvierte Helge Littke von 2008 bis 2014 an der Universität Osnabrück. Seine Studienschwerpunkte wählte er im Bereich europäische und empirische Wirtschaftspolitik und Ökonometrie. In seiner Masterarbeit beschäftigte er sich mit der strategischen Interaktion zwischen Zentralbank und Gewerkschaften in der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion.

Ihr Kontakt

Helge Littke
Helge Littke
Mitglied - Abteilung Finanzmärkte
Nachricht senden +49 345 7753-705

Publikationen

Arbeitspapiere

cover_DP_2016-16.jpg

Central Bank Transparency and Cross-border Banking

Stefan Eichler Helge Littke Lena Tonzer

in: IWH-Diskussionspapiere , Nr. 16, 2016

Abstract

We analyze the effect of central bank transparency on cross-border bank activities. Based on a panel gravity model for cross-border bank claims for 21 home and 47 destination countries from 1998 to 2010, we find strong empirical evidence that a rise in central bank transparency in the destination country, on average, increases cross-border claims. Using interaction models, we find that the positive effect of central bank transparency on cross-border claims is only significant if the central bank is politically independent. Central bank transparency and credibility are thus considered complements by banks investing abroad.

Publikation lesen
Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoWeltoffen Logo