Leitung der internen und externen Kommunikation (w/m/d, 100%) [2024-03]

Das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung der internen und externen Kommunikation (w/m/d, 100%)
Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre. Eine Entfristung ist möglich und wird angestrebt. Das IWH ist eines der führenden wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstitute in Deutschland mit Sitz in Halle (Saale). Die Aufgaben des Instituts sind die wirtschaftswissenschaftliche Forschung und wirtschaftspolitische Beratung auf wissenschaftlicher Basis. Dabei steht die Analyse langfristiger Wachstumsprozesse mit besonderem Schwerpunkt auf der effizienten Allokation von Arbeit und Kapital im Mittelpunkt.

Bewerbungsschluss: 15. März 2024

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die zentrale Steuerung der institutionellen Kommunikation
  • Positionierung des Instituts in der Öffentlichkeit
  • Redaktion, zielgruppengerechte Aufbereitung und Verbreitung von Forschungs- und Institutsthemen sowie Konzipierung und Etablierung neuer Kommunikationsformate
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Strategien zur externen Kommunikation der wissenschaftlichen Ergebnisse des Instituts
  • Leitung und Steuerung der Mitarbeiter des Kommunikations-Teams
  • Steuerung interner Prozesse und Arbeitsabläufe
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern, Agenturen und Dienstleistern einschließlich Verantwortung für Vertragsmanagement

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Kommunikationswissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften oder eines vergleichbaren Fachs
  • hohe Affinität zu wirtschaftspolitischen Themen
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • strategisches Denken und Handeln im Sinne der Ziele des IWH
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Kommunikation und/oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit einem Schwerpunkt auf wirtschaftspolitischen Themen
  • sehr gute Kenntnisse des Hochschul- oder Wissenschaftsbetriebs
  • Vertrautheit mit den gängigen analogen und digitalen Medien einschließlich Social Media
  • sehr gute Ausdrucksweise der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Strukturiertheit, Koordinationsgeschick und Effizienz in der Organisation
  • hohe Belastbarkeit sowie ein hohes Maß an Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • ausgeprägte soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Erfahrung in der Leitung von Teams ist wünschenswert

Allgemeines

Das IWH ist ein familienfreundliches Forschungsinstitut, dass Chancengleichheit gewährleistet und Vielfalt wertschätzt. Wir begrüßen daher alle geeigneten Bewerbungen unabhängig von Faktoren wie Geschlecht, Alter oder Herkunft. Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten sind erwünscht. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz in einem international ausgerichteten Forschungsinstitut zu Konditionen des öffentlichen Dienstes. Das IWH unterstützt die kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung durch gezielte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen. Flexible Arbeitszeiten sowie das Arbeiten im Homeoffice sind möglich.

Bewerbungsverfahren

Ihre aussagefähige Bewerbung mit Lebenslauf und Nachweisen über alle Qualifikationen richten Sie bitte mit Angabe des Bezugs 2024-03 bis zum 15.03.2024 elektronisch in einer PDF-Datei an IEK-jobs@iwh-halle.de. Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Reint Gropp, Telefon: +49 345 7753 700 gern zur Verfügung.

Stellenbeschreibung herunterladen

Fragen zum Bewerbungsverfahren?

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoSupported by the BMWK