Magnus Saß

Aktuelle Position

seit 10/19

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Makroökonomik

Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)

Forschungsschwerpunkte

  • angewandte Zeitreihenökonometrie
  • Finanzmarktstabilität
  • Geldpolitik

Magnus Saß ist seit Oktober 2019 Doktorand in der Abteilung Makroökonomik. Er forscht zu den Themen empirische Makroökonomie, angewandte Zeitreihenökonometrie, Finanzzyklus, Finanzmarktstabilität und Geldpolitik.

Magnus Saß studierte an der Universität Potsdam und der Freien Universität Berlin.

Ihr Kontakt

Magnus Saß
Mitglied - Abteilung Makroökonomik
Nachricht senden +49 345 7753-865
Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoWeltoffen Logo