Konjunkturbarometer Ostdeutschland

Das IWH hat eine vierteljährliche Entstehungsrechnung für das Bruttoinlandsprodukt der ostdeutschen Wirtschaft (ohne Berlin) entwickelt. Die Berechnungen fußten auf unterjährigen sektoralen Indikatoren der Bruttowertschöpfung, wurden Mitte des laufenden Quartals veröffentlicht und schlossen die Vorschau auf das kommende Quartal ein.

Der Abgleich mit den nur jährlich verfügbaren amtlichen Angaben zum Bruttoinlandsprodukt und seinen Wertschöpfungskomponenten erfolgte im ersten Quartal nach Ablauf des Berichtsjahres.

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoWeltoffen Logo