Was leisten Forschung und Entwicklung zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit?

01. Juli 1995

Autoren Manfred Wölfling

Außerdem in diesem Heft

Der ostdeutsche Energiemarkt im Strukturwandel

Bärbel Laschke Martin Weisheimer

in: Herausforderung Ostdeutschland – Fünf Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, 1995

Publikation lesen

Die Integration der DDR-Wirtschaft im RGW und der Zusammenbruch der Ostmärkte

Klaus Werner

in: Herausforderung Ostdeutschland – Fünf Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, 1995

Publikation lesen

Die Lage der DDR-Wirtschaft am Vorabend der Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion

Klaus Werner

in: Herausforderung Ostdeutschland – Fünf Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, 1995

Publikation lesen

EKO-Stahl GmbH: Der lange Weg zur Erneuerung eines Unternehmens und einer Region

Manfred Wilhelm

in: Herausforderung Ostdeutschland – Fünf Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, 1995

Publikation lesen

Konzeptionen der Wirtschaftsförderung

Gerhard Heimpold Martin Junkernheinrich

in: Herausforderung Ostdeutschland – Fünf Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, 1995

Publikation lesen

Ostdeutschland und Mittel- und Osteuropa: Ein Vergleich der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Hubert Gabrisch

in: Herausforderung Ostdeutschland – Fünf Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, 1995

Publikation lesen

Produktion und Nachfrage

Ingrid Haschke Udo Ludwig

in: Herausforderung Ostdeutschland – Fünf Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, 1995

Publikation lesen

Wachstum und Schrumpfung: Sektoraler Strukturwandel

Jens Horbach Joachim Ragnitz

in: Herausforderung Ostdeutschland – Fünf Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, 1995

Publikation lesen

Zur Entwicklung der Umweltsituation in Ostdeutschland – eine Zwischenbilanz

Walter Komar

in: Herausforderung Ostdeutschland – Fünf Jahre Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, 1995

Publikation lesen

Ansprechpartner

Für Wissenschaftler/innen

Stefanie Müller
Stefanie Müller
Leiterin Kommunikation

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 345 7753-720 Anfrage per E-Mail

Für Journalistinnen/en

Stefanie Müller
Stefanie Müller
Leiterin Kommunikation

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 345 7753-720 Anfrage per E-Mail
Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoWeltoffen Logo