Upward trend in East German industry continued in 1995 despite skid marks

1995 verzeichnete die ostdeutsche Industrie ein deutliches Umsatzplus, trotzdem hat sich die Beschäftigungssituation insgesamt nicht verbessert. Das hohe Niveau der Anlageinvestitionen wurde gehalten.

01. July 1996

Authors Helmut Rahneberg

Also in this issue

Current trends – Growth region reform countries

IWH

in: Wirtschaft im Wandel, No. 2, 1996

read publication

Exports in Central and Eastern European reform countries very dynamic; Germany keeps it's market shares

Klaus Werner

in: Wirtschaft im Wandel, No. 2, 1996

read publication

Wage adjustments, employment and productivity in the metal and electrical engineering industries of Saxony-Anhalt

Hans-Ulrich Brautzsch Udo Ludwig Hilmar Schneider

in: Wirtschaft im Wandel, No. 2, 1996

Abstract

Im Beitrag werden die Entwicklung von Produktion, Beschäftigung, Tarif- und Effektivlöh-nen in der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalts untersucht. Die westdeutsche Branche wird dabei als Vergleichsmaßstab herangezogen. Die Personalkosten in der Metall- und Elektroindustrie Sachsen-Anhalts überstiegen im ersten Halbjahr 1995 noch immer erheblich die Bruttowertschöpfung. An dieser Entwicklung war das in der Metall- und Elektroindustrie tariflich vereinbarte rapide Lohnangleichungstempo maßgeblich beteiligt.

read publication

Whom to contact

For Researchers

For Journalists

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoWeltoffen Logo