17
Oct 2013

18
Oct 2013
Workshops and conferences

10. IWH/IAB-Workshop zur Arbeitsmarktpolitik: Internationale und regionale Arbeitsmobilität

Der diesjährige Workshop stelle die Analyse der Arbeitsmobilität, sowohl der Binnenmigration, als auch der Zuwanderung aus dem Ausland in den Mittelpunkt der Betrachtung.

Who
Keynote Speaker: Raimund Becker (Mitglied des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit)
Where
IWH-Konferenzraum
Keynote Speaker: Raimund Becker (Mitglied des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit)

Personal details

Raimund Becker ist Mitglied des Vorstands der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg.

Der Arbeitsmarktmobilität kommt im Hinblick auf den demographischen Wandel und die wirtschaftliche Entwicklung einer Region eine besondere Aufgabe zu. Welche regionalen Gegebenheiten (Verkehrsanbin-dung, Infrastruktur, geographische Lage) und Institutionen können dazu beitragen, dass eine ausreichende Zahl an in- und ausländischen Zuwanderern mit entsprechender Qualifikation gewonnen werden können? Der Workshop beleuchtet das Thema Arbeitsmobilität aus mikro- und makroökonomischer Perspektive und untersucht Anreize und Folgen der Migration innerhalb Deutschlands. Regionale Mobilität kann dazu beitragen, Angebot und Nachfrage auf lokalen Arbeitsmärkten zusammenzuführen und somit einen bestehenden Mismatch auf dem Arbeitsmarkt zu verringern. Aber auch gegenteilige Entwicklungen sind denkbar.

 

Workshop-Bericht

cover_wiwa_2013-6.jpg

Internationale und regionale Arbeitsmobilität: Bericht zum 10. IWH-IAB-Workshop zur Arbeitsmarktpolitik

Birgit Schultz A. Smigiel

in: Wirtschaft im Wandel, No. 6, 2013

Abstract

Auf dem IWH-IAB-Workshop zur Arbeitsmarktpolitik am 17. und 18. Oktober 2013 in Halle (Saale) trafen sich zum nunmehr zehnten Mal Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Wirtschaft, um über neue Entwicklungen und Erkenntnisse zum Thema „Internationale und regionale Arbeitsmobilität“ zu diskutieren. Der Schwerpunkt der Vorträge und Diskussionsbeiträge lag auf den speziellen Problemen der Zuwanderung aus dem Ausland und den damit verbundenen Herausforderungen.

read publication

 

Whom to contact

Birgit Schultz
Birgit Schultz
Economist

If you have any further questions please contact me.

+49 345 7753-818 Request per E-Mail
Dr Herbert Buscher

If you have any further questions please contact me.

Request per E-Mail
Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoWeltoffen Logo