25 Years IWH

Veranstaltung
26
Apr 2018

09:00 - 13:00

Girls'Day 2018

Am Girls’Day öffnet das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) seine Türen, um Schülerinnen die Arbeit mit ökonomischen Themen näher zu bringen. Wir stellen Euch interessante Berufe und Arbeitsfelder im Bereich der Volkswirtschaftslehre vor. Am Beispiel Geld und Geldpolitik demonstrieren wir, wie das ökonomische Denken funktioniert. Ihr könnt miterleben, welche verblüffenden Ergebnisse unsere Wissenschaftler*innen in Zahlen und Daten finden. Und schließlich dürft Ihr an einem verhaltensökonomischen Experiment teilnehmen, bei dem Ihr herausfindet, warum Menschen manchmal lieber zusammenarbeiten und manchmal weniger.

Speaker
Location
IWH-Konferenzraum, Leipziger Straße 100

Poster

Wirtschaftsforschung heißt zu wirtschaftlichen Fragen forschen – aber was bedeutet das genau?

Das könnt ihr am Girls‘ Day 2018 herausfinden. Am Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) untersuchen wir ökonomische Themen und beraten Politiker auf Basis unserer wissenschaftlichen Ergebnisse. Wir helfen beispielsweise mit, Gutachten zur Lage der Wirtschaft in der Welt und in Deutschland für die Bundesregierung zu erstellen und einzuschätzen, wie sich die Wirtschaft in der nächsten Zeit entwickelt. Eine wichtige Leitfrage am IWH sind wirtschaftliche Aufholprozesse: Warum ist die wirtschaftliche Entwicklung in manchen Regionen schlechter und wie könnte man das ändern, sodass es den Menschen dort besser geht?

Wir laden Euch herzlich ein, unser Institut zum Girls'Day näher kennenzulernen. Wir stellen Euch interessante Berufe und Arbeitsfelder im Bereich der Volkswirtschaftslehre vor. Am Beispiel Geld und Geldpolitik demonstrieren wir, wie das ökonomische Denken funktioniert. Ihr könnt miterleben welche verblüffenden Ergebnisse unsere Wissenschaftler*innen in Zahlen und Daten finden. Und schließlich dürft ihr an einem verhaltensökonomischen Experiment teilnehmen, bei dem ihr herausfindet, warum Menschen manchmal lieber zusammenarbeiten und manchmal weniger.

Ansprechpartner

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoWeltoffen Logo