cover_wiwa_2003-06.jpg

IWH Construction Industry Survey April 2003: East German Construction Industry April 2003: Spring recovery with exceptional effects

Das Geschäftsklima im ostdeutschen Baugewerbe hat sich laut Umfrage des IWH unter 300 Unternehmen im April deutlich gebessert. Nach der witterungsbedingt ungünstigen Lage zu Anfang dieses Jahres hat sich nun der saisonübliche Auf-wärtstrend durchgesetzt. Bauprojekte, die wegen des harten Winters zurückgestellt worden waren, wurden nun zügig aufgearbeitet. Überlagert wird die Entwicklung von den anlaufenden, längerfristig geplanten Maßnahmen zur Beseitigung der Flutschäden und den nach den angekündigten Kürzungen bei der Eigenheimzulage vorge-zogenen Investitionsentscheidungen. Darüber hinaus hat wohl das kürzlich auf den Weg gebrachte KfW-Kreditprogramm die Aussichten auf Aufträge zur Wohnraummodernisierung aufgehellt.

14. May 2003

Authors Brigitte Loose

Also in this issue

cover_wiwa_2003-06.jpg

Current Trends - Brisk innovation activity in East Germany

Jutta Günther

in: Wirtschaft im Wandel, No. 6, 2003

Abstract

Innovationen sind ein wesentlicher Indikator zur Beurteilung der Wettbewerbsfähigkeit der Be-triebe. In der Innovationsstatistik werden auf Unternehmensebene drei verschiedene Typen von Produktinnovationen unterschieden: a) die wesentliche Verbesserung bzw. Weiterentwicklung bestehender Produkte, b) die Erweiterung der Produktpalette um bereits am Markt vorhandene Produkte und c) die Einführung von völlig neuen Produkten am Markt. Entgegen aller Erwartungen sind die ostdeutschen Betriebe auf allen drei Feldern der Produktinnovationstätigkeit aktiver als die westdeutschen. Insgesamt betrachtet führten 46,2% der ostdeutschen aber nur 42,6% der westdeutschen Betriebe in den Jahren 1999-2000 wenigstens eine der drei Produktinnovationen durch.

read publication

cover_wiwa_2003-06.jpg

Unemployment benefit II - Comments on the merging of unemployment benefits and public assistance

Herbert Buscher

in: Wirtschaft im Wandel, No. 6, 2003

Abstract

The paper discusses the consequences of the planned reform of the unemployment security system, namely the new unemployment benefits II which consists of the former “Arbeitslosenhilfe“ and of transfers from the social welfare system. The paper calculates the expected reductions in public spending and relates a part of this amout to a possible reduction in labour unit costs and its consequences for employment.

read publication

cover_wiwa_2003-06.jpg

Evaluation of labor market policy measures: Traps and possible solutions

Eva Reinowski Birgit Schultz Jürgen Wiemers

in: Wirtschaft im Wandel, No. 6, 2003

Abstract

The paper intends to give a survey on nonparametric methods to solve the sample selection problem. We give the main idea and discuss advantages and disadvantages of the procedures that are used for the evaluation of Active Labour Market Policy. The two step Nearest-Neighbor-Matching is presented in detail, because it became the standard technique in the recent years. The IWH refines this method to improve the quality of evaluation results.

read publication

cover_wiwa_2003-06.jpg

IWH Industry Survey March 2003: Hopes for recovery in East German industry have been shattered

Bärbel Laschke

in: Wirtschaft im Wandel, No. 6, 2003

Abstract

Nach der leichten Aufhellung am Jahresanfang hat sich das Geschäftsklima im Verarbeitenden Gewerbe im März 2003 laut IWH-Umfrage unter rund 300 Unternehmen deutlich eingetrübt. Sowohl die aktuelle Geschäftslage als auch die Geschäftsaussichten für die nächsten sechs Monate wurden von den Unternehmen schlechter bewertet als in der vorangegangenen Januar-Umfrage. Vor allem die Urteile zu den Aussichten fielen merklich zurück. Auch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gaben die Bewertungen, insbesondere der Geschäftsaussichten, kräftig nach. Damit haben sich die Wachstumserwartungen auf den späteren Verlauf des Jahres verschoben.

read publication

cover_wiwa_2003-06.jpg

Employment chances deteriorate upon participation in job creating and structural adjustment schemes - Or are there exceptions?

Eva Reinowski Birgit Schultz Jürgen Wiemers

in: Wirtschaft im Wandel, No. 6, 2003

Abstract

In this paper we present the evaluation of the participation effect of Job Creation Schemes (ABM) and Structural Adjustment Schemes(SAM) on unemployment probability. The focus is on special groups which differ in individual characteristics. We found a strong negative treatment effect with gradual differences between separate groups.

read publication

Whom to contact

For Researchers

For Journalists

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoWeltoffen Logo