East German municipalities improve location quality through environmental protection investments

Auf Grund der Vernachlässigung des Umweltschutzes in der früheren DDR befand sich die kommunale Abwasser- und Abfallentsorgungsinfrastruktur Ostdeutschlands zu Be-ginn des Einigungsprozesses in einem desolatem Zustand. Der Beitrag fasst die Ergeb-nisse einer Studie zusammen, in der die Bestimmungsgründe, Entwicklung und Förderung von Umweltschutzinvestitionen ostdeutscher Kommunen analysiert wurden. Obwohl der Ausbau der Entsorgungsinfrastruktur merklich vorangetrieben wurde, sind auch künftig umfangreiche Investitionen notwendig, um Umweltschutzstandards erfüllen und um die Standortattraktivität weiter verbessern zu können.

01. July 1995

Authors Walter Komar

Also in this issue

Current trends – West Germany: Incoming orders and production in the manufacturing sector

IWH

in: Wirtschaft im Wandel, No. 2, 1995

read publication

Foreign direct investment in Central and Eastern Europe are overrated

Hubert Gabrisch

in: Wirtschaft im Wandel, No. 2, 1995

read publication

Regionalization of regional policy – Is this instrument a carrier of hope?

Gerhard Heimpold Martin Junkernheinrich

in: Wirtschaft im Wandel, No. 2, 1995

read publication

Whom to contact

For Researchers

For Journalists

Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoWeltoffen Logo