Unsere Projekte

01.2012 ‐ 12.2015

Market Structure in Banking and Macroeconomic Stability

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Juniorprofessorin Lena Tonzer, Ph.D.

09.2015 ‐ 03.2016

Messung der Elastizität der veranlagten Einkommensteuer in Relation zu den Unternehmens- und Vermögenseinkommen

Bundesministerium der Finanzen (BMF)

Dr. Götz Zeddies

01.2013 ‐ 12.2015

Ökonomische Wirksamkeit der Konjunktur stützenden finanzpolitischen Maßnahmen der Jahre 2008 und 2009

Bundesministerium der Finanzen (BMF)

Professor Dr. Oliver Holtemöller

05.2014 ‐ 12.2016

Ostdeutsche und polnische Städte im Prozess der Europäischen Integration

Deutsch-Polnische Wissenschaftsstiftung (DPWS)

Chancen und Risiken für die Städte in der deutsch-polnischen Grenzregion

Professor Dr. Martin T. W. Rosenfeld

04.2017 ‐ 11.2017

Ostdeutsche und polnische Städte im Prozess der Europäischen Integration (laufend)

Deutsch-Polnische Wissenschaftsstiftung (DPWS)

Chancen und Risiken für die Städte in der deutsch-polnischen Grenzregion

Professor Dr. Martin T. W. Rosenfeld

01.2017 ‐ 12.2018

Politische Partizipation in Ostdeutschland

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Dr. Matthias Brachert

05.2016 ‐ 05.2016

Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten für die Entwicklung des Privatsektors in Tadschikistan

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Dr. Katja Heinisch

07.2016 ‐ 12.2018

Relationship Lenders and Unorthodox Monetary Policy: Investment, Employment, and Resource Reallocation Effects

Leibniz-Gemeinschaft

We combine a number of unique and proprietary data sources to measure the impact of relationship lenders and unconventional monetary policy during and after the European sovereign debt crisis on the real economy. Establishing systematic links between different research data centers (Forschungsdatenzentren, FDZ) and central banks with detailed micro-level information on both financial and real activity is the stand-alone proposition of our proposal. The main objective is to permit the identification of causal effects, or their absence, regarding which policies were conducive to mitigate financial shocks and stimulate real economic activities, such as employment, investment, or the closure of plants.

Professor Michael Koetter, Ph.D.
Professor Dr. Steffen Müller

01.2017 ‐ 12.2017

Short-term Macroeconomic Forecasting Model in Ministry of Economic Development and Trade of Ukraine

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Dr. Andrej Drygalla

12.2015 ‐ 11.2018

Sozioökonomische Effekte der Erforschung innovativer Ansätze für die POC-Diagnostik

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Teilvorhaben im Verbundprojekt “POC-Sensorplattform für chronisch-entzündliche Atemwegserkrankungen (EXASENS)”. Neun Leibniz-Institute arbeiten gemeinsam im Pilotprojekt EXASENS an der Erforschung einer Point-of-Care-Technologie zur Vorhersage und Diagnose von chronisch-entzündlichen Atemwegserkrankungen. Der Verbund wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit 6,25 Millionen Euro gefördert und liefert einen Beitrag zum Ausbau und zur Stärkung des Themenfeldes Gesundheitstechnologien. Vgl. Pressemitteilung des Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT), Jena: www.leibniz-ipht.de/de/aktuelles/mehr/back/418/newsdate/2016/01/17/expertisen-aus-neun-leibniz-instituten-vereinigen-sich-in-einem-chip.html

Dr. Matthias Brachert
Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft LogoTotal-Equality-LogoWeltoffen Logo